Politik Mitgestalten

Wir Junge Liberale begreifen uns als programmatischer „Motor“ und die Ideenschmiede unserer Mutterpartei, der FDP. Als solche konnten wir bereits viele unserer Positionen bei dieser durchsetzen: So etwa die Legalisierung von Cannabis, eine Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten oder die Einführung einer Impfpflicht. Außerdem gehen viele FDP-Konzepte, wie das liberale Bürgergeld oder die Verantwortungsgemeinschaft, auf uns JuLis zurück.

Als politische Jugendorganisation ist es aber natürlich unser zentrales Anliegen, unsere inhaltlichen Positionen auch in der Realpolitik umzusetzen. Und das haben wir in der Vergangenheit auch bereits mehrmals geschafft! So haben wir JuLis etwa durchsetzen können, dass 2009 die Wehrpflicht abgeschafft wurde. Es lohnt sich also, sich bei uns programmatisch einzubringen! Denn vielleicht wird Deine Idee ja eines Tages auch Position der FDP und dann gar Gesetz.

Was unsere inhaltlichen Positionen sind, bestimmen auf Bundesebene insbesondere die Beschlüsse unseres Bundeskongresses. Und als Mitglied kannst Du diese aktiv mitgestalten! Denn wir schreiben Basisdemokratie groß, was unter anderem bedeutet, dass Du als Mitglied auf fast allen Ebenen stimm-, antrags- und redeberechtigt bist. Somit kannst Du bei Themen, die Dir besonders am Herzen liegen, selbst Anträge einreichen, auf Kongressen reden und so die Beschlusslage mitgestalten.


WIR SCHREIBEN BASISDEMOKRATIE GROß. BEI UNS BIST DU ALS MITGLIED AUF (FAST) ALLEN EBENEN DIREKT REDE-, ANTRAGS- UND STIMMBERECHTIGT.


Deshalb trau Dich und beteilige Dich an unserer Programmatik! Folgendes kannst du unter anderem tun, um unsere Politik direkt mitzugestalten:

Antrag schreiben

Als Mitglied kannst du unsere inhaltlichen Positionen am stärksten beeinflussen, indem du selbst Anträge zu politischen Themen schreibst. Wie das geht und was du dabei beachten musst, erfährst du in unserem Antrags-Leitfaden. Dort haben wir alle Informationen zusammengestellt, die du wissen solltest, wenn du vorhast, einen Antrag zu schreiben.

DU HAST FRAGEN ZU UNSEREN THEMEN?

Bei allen Fragen zu den Themen und politisch-inhaltlichen Positionen, die wir JuLis vertreten, steht Dir unser stellvertretender Kreisvorsitzender für Programmatik, Daniel, gerne zur Verfügung. Er verantwortet die inhaltliche Arbeit der Jungen Liberalen Ennepe-Ruhr. Seine Kontaktdaten findest Du nachfolgend.

Daniel Böhler

Stv. Kreisvorsitzender für Programmatik

Abiturient

Aufgaben
- Inhaltliche Positionierung und Vertretung des Verbandes
- Erarbeitung von Schwerpunktthemen
- Koordination der programmatischen Arbeit
- Programmatische Vorbereitung von Veranstaltungen und Seminaren
- Ansprechpartner für Ennepetal
Jahrgang
2000
Informationen ein-/ausblenden